www.BuntesWeb.de
www.BuntesWeb.de - Wissenschaft & Wissenswertes
 
 

Das Bier-Lexikon

Brauerei (Bierfabrik) ; Mälzerei (Malzfabrik) ; Biermarken

Unter einer Brauerei versteht man einen Betrieb, der kommerziell Bier herstellt. Es gibt neben den großen Brauereikonzernen in Deutschland sehr viele kleine Privatbrauereien.

In der Brauerei findet im allgemeinen der Prozess der Bierherstellung ab dem Maischen bzw dem Schroten statt. D.h. die Brauereien kaufen das Malz von den Mälzereien, die beim Endverbraucher allerdings keinen so nennenswerten Bekanntheitsgrad haben, obwohl der Rohstoff und seine Röstung bereits ganz entscheidend zum Geschmack des späteren Bieres beitragen.

In Deutschland gibt es rund 45 Handelsmälzereien, die über 2 Millionen Tonnen Malz produzieren. Genug für 12 Mrd. Liter (120 Mio Hektoliter) Bier. Welche Brauereien genau von welchen Mälzereien beliefert werden, das bedarf noch einiger Recherche. Über die gelben Seiten lassen sich die Mälzereien am ehesten ausfindig machen. Einen weiteren Überblick über die deutschen Mälzereien bekommt man, wenn man sich die Mitgliderliste beim Deutschen Mälzerbund anschaut.

Die ganz großen deutschen Brauereien bzw. Biermarken sind bekannt durch die Werbung. Beispielsweise:

Eine ausgiebige Auflistung der deutschen Brauereien findet man bei Wikipedia. Dort sieht man auch, dass sich viele bekannte Brauereien im Besitz von großen Konzernen (Holdings) befinden. Brauerei ist eben ein lohnendes Geschäft.



Copyright by Jörg Wischnewski - Logos, Warenzeichen, Schutzmarken etc. stehen im jeweiligen Recht und Eigentum der eingetragenen Inhaber, auch wenn dies nicht ausdrücklich einzeln angegeben ist.