www.BuntesWeb.de
www.BuntesWeb.de - Wissenschaft & Wissenswertes
 
 

Das Bier-Lexikon

Abfüllen

Bild: Jever-Abfüllanlage ; Quelle: YouTubeNeben dem Bierfass ist vor allem die Bierflasche das am häufigsten benutzte Gefäß, um Bier zu lagern und zu transportieren. Die Flaschenabfüllung oder auch der Flaschenabzug ist eine Tätigkeit, bei der das Bier in die Flasche gelangt. In den modernen Brauereien der heutigen Zeit wird das von riesigen Maschinen, den sog. Abfüllanlagen erledigt, die locker in wenigen Minuten mehrere 1000 Flaschen abfüllen.

Analog dazu gibt es Abfüllanlagen für Fässer. Dabei kommen aber nur noch moderne Metallfässer zum Einsatz. Der Aufwand bei der Fassreinigung und Fassabfüllung ist größer als in der vollautomatischen Flaschenabfüllung. Daher ist Fassbier trotz größerer Abnahmemenge meist teurer als Flaschenbier. Wenn für besondere Anlässe mal das eine oder andere Holzfass befüllt werden muss, so geschieht das von Hand. Daher ist Bier im Holzfass sehr teuer. Nur wenige Brauereien sind noch dafür ausgelegt, dass sie serienmäßig in Holzfässer abfüllen.

So mancher brave Zecher ist abends gut abgefüllt, wenn er seine Stammkneipe verlässt oder von der Brauereibesichtigung kommt...
 



Copyright by Jörg Wischnewski - Logos, Warenzeichen, Schutzmarken etc. stehen im jeweiligen Recht und Eigentum der eingetragenen Inhaber, auch wenn dies nicht ausdrücklich einzeln angegeben ist.