www.BuntesWeb.de
www.BuntesWeb.de - Computer & Internet
 
 

Multimedia und Unterhaltung im Internet

Web-TV, Online-Videotheken, Online-Videorecorder

Wenn es in erster Linie darum geht, Video-Inhalte von Fenrsehsendern über das Internet zu verteilen, dann sprechend wir von Web-TV. Sei es nun eine Aufzeichnung oder ein Live-Stream. Sei es nur ein kleiner Video-Clip, eine Vorscheu (Trailer) oder ein kompletter Spielfilm. Oft in Abhängigkeit von den eigenen Empfangsmöglichkeiten (Bandbreite des DSL-Anschlusses) bekommt man Fernseh- und Videofilme in verminderter oder auch in voller PAL Qualität und bald auch in HDTV. Letzteres setzt einen Hochgeschwindigkeits-ADSL2+-Anschluss voraus. Wegen des hohen Aufwandes gibt es noch keine reinen Internet-TV-Anbieter, wie man das vom Web-Radio kennt.

Wenn hauptsächlich Spielfilme zum Download oder zur Übertragung per Video-on-Demand-Stream bereit gehalten werden, dann handelt es sich um eine Online-Videothek. Die Grenzen zwischen Web-TV und Videothek sind fließend. Kein TV-Sender bietet sein komplettes Angebot auch tatsächlich durchgehend als Live-Stream an. Und oft haben die Sender auch bei den Online-Videotheken ihre Hand im Spiel bzw. bieten selbst einen solchen Dienst an. Von einer Online-Videothek kann man ein ähnliches Angebot erwarten, wie bei einer normalen Videothek. Also eine gewisse Anzahl von Filmen, die noch nicht im Free-TV gelaufen sind. Dem entsprechend ist das Angebot dann auch nicht kostenlos. Im Vergleich zu den Ausleihgebühren, die ich früher immer gezahlt habe, sind die Gebühren der Online-Videotheken aber recht günstig.

Eine dritte Kategorie bilden die Online-Videorecorder. Sie bieten rein rechtlich gesehen nicht Filme zum Download an, sondern erbringen eine Dienstleistung in der Form, dass sie für einen Auftraggeber einen Film vom öffentlich zugänglichen Fernsehprogramm aufzeichnen und ihn dann zum Download nur für den Auftraggeber bereit halten.. Hat man einen Film verpasst, dann ist es nicht möglich, diesen nachträglich aufzeichnen zu lassen. Es ist auch nicht erlaubt, sich eine Kopie eines anderen Auftraggebers geben zu lassen. Der Online-Recorder ersetzt also nur den eigenen Videorecorder. Sollte diese Dienstleistung guten Anklang finden, dann dürfte es ziemlich aufwändig werden, all die Aufzeichnungen wirklich einzeln für jeden Auftraggeber durchzuführen und zu speichern. Dennoch gibt es einige Anbieter. Manche arbeiten sogar kostenlos. Ich finde, das ist ein prima Service für den Urlaub.

Internet-Auftritte der bekannten Fernsehsender

Wenn man auf den Webseiten der großen TV-Stationen stöbert, dann findet man nicht nur Hinweise zum TV-Programm, sondern auch reichlich Bild- und Filmmaterial. Dies sind natürlich oft nur Ausschnitte, Vorschauen, sogenannte 'Trailer'... Aber es finden sich auch ganze Sendungen. Wenn Sie also mal einen bestimmten Beitrag verpasst haben, dann suchen Sie doch mal auf der Homepage des betreffenden Senders.

Webseiten der öffentlich rechtlichen TV-Stationen in Deutschland

Webseiten der großen privaten TV-Stationen in Deutschland

Erst im Jahre 1981 bereitete das Bundesverfassungsgericht den Weg für das duale Rundfunksystem in Deutschland, wodurch neben den "Öffentlich Rechtlichen" endlich auch private Rundfunksender legal tätig werden konnten.

All die anderen kleinen, regionalen Fernsehstationen kann ich in diesem Rahmen nicht aufzählen. Hier nur ein minimaler Ausschnitt aus der Region:

Weitere Fernsehbeiträge im Internet

  • Hausgemacht.TV
    Videoratgeber hauptsächlich mit TV-Beiträgen von Sat1
  • ADAC-TV
    ADAC Ratgeber und Information, wie man das auch im Fernsehen sieht.
  • Veoh
    USAmerikanisches Video- & Internet-TV Portal. Hier findet man neben den usereigenen Filmproduktionen auch Studiofilmmaterial des Senders. Man kann TV-Shows von bis zu 30 Minuten Länge anschauen. Veoh dient auch als Videosuchmaschine und findet dann eigene Inhalte sowie die von YouTube. Veoh ist aber noch mehr. Mit einer speziellen Software kann man Veoh-TV schauen. Mit dieser Software ist es möglich viele der im Portal nur als Demo angebotenen Shows in voller Länge und in hoher Qualität auf dem Fernseher zu sehen.  [Mehr über VeohTV]
     

Internet-Videothek und Premiumdienste

Fernsehen und großes Kino direkt aus dem Internet  (DSL vorausgesetzt!)

Online-Videorecorder

  • www.OnlineTvRecorder.com
    Online Aufzeichnen, dann runterladen und dekodieren. Anschließend anschauen so oft sie wollen. Und das alles kostenlos! Dafür muss man dann schonmal mit Wartezeiten beim Download rechnen. Und die Aufzeichnungskapazitäten sind natürlich begrenzt.
  • save.TV
    Online-Videorecorder. Sehr gute Qualität, sehr komfortabel. Dafür aber nicht kostenlos.
     

Copyright by Jörg Wischnewski - Logos, Warenzeichen, Schutzmarken etc. stehen im jeweiligen Recht und Eigentum der eingetragenen Inhaber, auch wenn dies nicht ausdrücklich einzeln angegeben ist.